16 Jan 2014

REFERAT

DONNERSTAG, 16. JANUAR 2014, 19.30 UHR
KULTUR-HISTORISCHES MUSEUM
ABSYTE 3, GRENCHEN

ZWANGSVERHEIRATUNGEN UND ZWANGSEHEN IN DER SCHWEIZ

Dokfilm, Referat und Information zu Beratungs-und Hilfsangeboten.

Referat: Simone Eggler, TERRE DES FEMMES Schweiz
Dokfilm : Nicht verliebt und trotzdem verheiratet (2010, Schweiz)


Flyer als pdf zum herunterladen

 

>> zur Fotogalerie

Der Zwang zu Ehe und Familie, Zwangsverheiratungen und Zwangsehen
sind auch in der Schweiz eine Realität und Frauen wie auch Männer aus
unterschiedlichen Kulturkreisen sind davon betroffen. Eine erste nationale
Studie, die 2012 im Auftrag des Bundesrates erstellt wurde, gibt einen
Einblick in dieses noch wenig erforschte Thema. Der Dokumentarfilm
„Nicht verliebt und trotzdem verheiratet“ lässt Betroffene in der Schweiz
zu Wort kommen und zeigt unterschiedliche Vorstellungen zu den Themen
Liebe, Partnerschaft und Ehe.

Im Anschluss an den Anlass wird ein Apéro offeriert.
Alle sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

[top]
More in this category: « REFERAT PODIUMSGESPRÄCH »